Fitness-Tools & Outdoor Sport-Geschenke

Fitness-Tools für draußen – Outdoor Fitness + extra Sporttipps

Du suchst nach Fitness-Tools für draußen und Outdoor Sport Geschenke? Wir stellen dir hier 16 Fitnessgeräte und Fitness-Gadgets vor, die sich perfekt für das Outdoor-Training eignen. Alle diese Tools sind für Anfänger geeignet, und du bekommst wertvolle Praxistipps dazu.

1. Springseil

Tipp: Springseile sind hervorragend für ein intensives Cardio-Training. Du kannst sie zum Aufwärmen verwenden oder in Intervalltrainingseinheiten mit hoher Intensität einbauen.

Letzte Aktualisierung am 15.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

2. Slackline

Tipp: Für das Training mit der Slackline benötigst du lediglich die Slackline selbst und bequeme Sportkleidung. Gehe in deinen Garten oder in einen Park, spanne das Band zwischen zwei Bäumen und dann kann es auch schon losgehen! Eine Slackline ist ideal, um deine Balance und Koordination zu trainieren.

Letzte Aktualisierung am 15.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

3. Hanteln

Tipp: Hanteln sind ein vielseitiges Krafttrainings-Tool. Du kannst sie beispielsweise für Yoga, Bizeps-Curls, Schulterpressen oder Kniebeugen verwenden. Achte darauf, dass du das richtige Gewicht wählst und deine Technik sauber ausführst.

Letzte Aktualisierung am 15.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

4. Blackroll

Tipp: Eine Blackroll eignet sich hervorragend zur Muskelentspannung und Regeneration. Du kannst sie vor oder nach dem Training verwenden, um Verspannungen zu lösen und die Durchblutung zu fördern. Hier gibt es Tipps für Übungen mit der Faszienrolle.

Letzte Aktualisierung am 15.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

5. Trainings-Gewichtsring für Core-Training

Tipp: Mit einem Trainings-Gewichtsring kannst du deine Rumpfmuskulatur effektiv trainieren. Halte den Ring mit beiden Händen und führe Übungen wie Russian Twists oder Woodchops durch. Super geeignet für Yoga und Pilates.

Letzte Aktualisierung am 14.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

6. Schlingentrainer

Tipp: Schlingentrainer ermöglichen ein Ganzkörpertraining mit dem eigenen Körpergewicht. Du kannst Übungen wie Liegestütze, Kniebeugen oder Rudern ausführen und die Intensität durch Veränderung des Winkels anpassen.

Letzte Aktualisierung am 15.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

7. Yogamatte

Tipp: Eine Yogamatte ist unverzichtbar für Yoga- oder Pilates-Übungen im Freien. Achte darauf, dass sie rutschfest und aus einem umweltfreundlichen Material ist. Hier findest du noch mehr Geschenke für Yoga-Fans.

Letzte Aktualisierung am 15.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

8. Yogablöcke

Tipp: Yogablöcke helfen dir dabei, deine Flexibilität und Stabilität in verschiedenen Yoga-Posen zu verbessern. Du kannst sie als Stütze oder zur Erhöhung der Intensität von Stretching-Übungen verwenden.

Letzte Aktualisierung am 15.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

9. Bauchmuskel-Trainingsgerät

Tipp: Ein Bauchmuskel-Trainingsgerät ermöglicht ein zielgerichtetes Training der Bauchmuskulatur. Integriere es in dein Workout, um klassische Übungen wie Crunches oder Beinheben zu intensivieren.

Letzte Aktualisierung am 15.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

10. Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer

Tipp: Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer sind ideal, um Musik oder Podcasts während des Trainings zu hören. Achte darauf, dass sie wasser- und schweißresistent sind, damit sie auch bei intensiven Workouts halten.

Letzte Aktualisierung am 15.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

11. Multifunktionsuhr

Tipp: Eine Multifunktionsuhr kann dir dabei helfen, deine Trainingsfortschritte zu verfolgen. Sie kann deine Herzfrequenz, Schritte, Kalorienverbrauch und Schlafqualität messen, um dir ein umfassendes Bild deiner Fitness zu geben.

Letzte Aktualisierung am 15.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

12. Muskeltrainer-Set für EMS-Training

Tipp: Das Muskeltrainer-Set für EMS-Training (Elektromuskelstimulation) kann als Ergänzung zu deinem regulären Training verwendet werden. Es hilft dabei, Muskelkraft aufzubauen und die Regeneration zu fördern. Achte darauf, dass du das EMS-Training nicht übertreibst und es immer in Kombination mit einem ausgewogenen Trainingsprogramm nutzt.

Letzte Aktualisierung am 15.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

13. Widerstandsbänder

Tipp: Widerstandsbänder sind leicht und platzsparend – ideal für das Outdoor-Training und auf Reisen. Sie eignen sich für Kraft- und Beweglichkeitstraining. Du kannst sie für Übungen wie Bizeps-Curls, Schulterpressen oder Glute-Bridges verwenden.

Letzte Aktualisierung am 15.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

14. Kettlebells

Tipp: Kettlebells sind ein weiteres vielseitiges Krafttrainings-Tool. Du kannst sie für Ganzkörperübungen wie Kettlebell Swings, Turkish Get-Ups oder Goblet Squats verwenden. Achte darauf, dass du das richtige Gewicht wählst und deine Technik korrekt ist.

Letzte Aktualisierung am 15.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

15. Fitness-Tracker

Tipp: Ein Fitness-Tracker ist ein praktisches Gadget, um deine tägliche Aktivität und deinen Fortschritt zu überwachen. Es motiviert dich, aktiv zu bleiben, indem es dir hilft, deine Schritte, verbrannten Kalorien und Schlafqualität zu verfolgen.

Letzte Aktualisierung am 15.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

16. Faszienball

Tipp: Ein Faszienball ist ein kleines, aber effektives Tool für die Selbstmassage und Regeneration. Du kannst damit Triggerpunkte und verklebte Faszien lösen. Verwende den Faszienball nach dem Training oder an Ruhetagen, um deine Muskulatur zu entspannen.

Letzte Aktualisierung am 14.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mit diesen Fitness-Tools für draußen und Fitness-Gadgets bist du bestens gerüstet, um effektiv Outdoor zu trainieren. Probiere verschiedene Kombinationen aus und finde heraus, welche Sportgeräte für draussen am besten zu deinen individuellen Trainingszielen passen. Viel Spaß beim Ausprobieren und viel Erfolg beim Erreichen deiner Fitnessziele!

Draußen trainieren und fit bleiben: Entdecke das Outdoor-Krafttraining

Du willst in Form bleiben? Outdoor-Krafttraining ist eine fantastische Alternative zum Training zu Hause – und hilft dir fit zu werden. Mit diesen einfachen, aber wirkungsvollen Übungen wirst auch du erfolgreich sein, egal ob mit oder ohne zusätzliche Sportgeräte für draußen.

Neue Herausforderungen und Training an der frischen Luft

Es ist immer gut, etwas für deine Gesundheit zu tun, besonders wenn du dabei auch noch Spaß hast. Etwa ab dem 30. Lebensjahr beginnt der Körper, Muskelmasse abzubauen, was dazu führt, dass Körperfett leichter ansetzt. Das ist ein weiterer Grund, sich auf Fitness und Muskelaufbau zu konzentrieren.

Krafttraining ist eine sinnvolle Aktivität, die du sowohl zu Hause als auch im Freien ausüben kannst, um deinen Körper aktiv fit zu halten und deinen gesamten Bewegungs- und Haltungsapparat zu stärken. Das Beste daran: Outdoor-Krafttraining ermöglicht dir, dies an jedem Ort zu tun, an dem du dich am besten motivieren kannst.

Falls du glaubst, dass es für dich schon zu spät ist, um mit Fitness anzufangen, liegst du falsch. Es ist nie zu spät, und Übungen für definierten Muskelaufbau und Gewichtsverlust sind immer nützlich. Outdoor-Krafttraining bietet dir zudem die Möglichkeit, viele Übungen mit oder ohne Geräte durchzuführen, ob bei dir zu Hause im Garten oder draußen im Park.

Je öfter du trainierst, desto mehr profitierst du neben deiner körperlichen Fitness natürlich auch von einem gesteigerten Körper- und Selbstwertgefühl. Mit der Zeit gewöhnt sich dein Körper an das Outdoor-Krafttraining, also versuche, immer neue Reize und Übungen zu finden, um Abwechslung und keine Langeweile aufkommen zu lassen. Viel Spaß beim Training!